Die Hauptsache informiert


der Weg durch 2022

die Hauptsache

eine Vision


09.01.2022

Mir liegt das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz sehr am Herzen, und ich finde es immer wieder erschreckend wie präsent Textilien mit hohem Polyester-Anteil in den Bekleidungsgeschäften sind. Es sollte einfach nicht Aufgabe des Konsumenten sein, sich schlau zu machen welche Textilien welchen Umweltschaden anrichten. Doch es hat sich einiges getan in den letzten Jahren. Es gibt heutzutage für alle Wetterverhältnisse Bekleidung aus Naturmaterialien. Klar, früher musste man ja auch klarkommen ohne high-end Funktionsmaterialien. Ich möchte das überhaupt nicht schlecht reden. Eine synthetische Hose, die man 20 Jahre lang tragen kann, ist sicherlich unterm Strich umweltfreundlicher als eine Baumwollhose, die man alle 2 Jahre neu kauft. 

Ich habe jedenfalls Plastik den Rücken gekehrt und blicke in eine Welt voller Textilien, welche die Funktionen eines langlebigen Synthetikstoffes und Materialien aus fairem und nachhaltigem Anbau vereinen. Auch Baumwolle verbraucht bei der Herstellung extrem viel Wasser, daher möchte ich bei der Produktion von meinen Haupt- und Halssachen immer mehr auf alternative Stoffe setzen. Ich bin privat ein sehr großer Fan von Wollstoffen. Was früher als kratzige Ökoklamotte galt, wurde in den letzten Jahren neu erfunden. Wunderschöne Farben und Strukturen sind mittlerweile auf dem Markt. Es gibt Wollgemische mit Tencel/Lyocell, Seide, Hanf, Leinen, Baumwolle. Es gibt ihn als Frottee, Fleece, Walk, Sweat, Jersey, Plüsch etc. 

Es gibt ihn also, den Hoffnungsschimmer auf eine nachhaltigere und bewusstere Zukunft- zumindest in der Textilbranche. Ich verspreche euch für 2022, dass ich auf dieser Welle mitsurfe und ausschließlich in Stoffe investiere, die euch und der Umwelt den bestmöglichen Nutzen bringen werden! 

Neu: XXL Stirnband aus Wollwalk und Bio Baumwollplüsch (GOTS)


16.11.2021

Da ich immer wieder Anfragen bekomme ob es nicht auch Wollwalk-Hauben für Erwachsene gibt, und ich noch keinen Schnitt kreiert habe, mit dem Mann und Frau nicht ausschauen wie Zwerge, nähe ich euch ab jetzt ein extrabreites Stirnband aus dem Wollwalk euerer Wahl. Innen ist das Stirnband mit hellbraunen Biobaumwollplüsch von Lebenskleidung gefüttert und hält wärmt somit auch an ganz kalten Tagen den Kopf schön warm. 

Stoffreste sinnvoll verwertet

28.10.2021 - 24.12.2021

Ich habe kistenweise Stoffreste neben meinem Nähtisch gesammelt, weil ich einerseits ein schlechtes Gewissen hätte, so viel Müll zu produzieren, und weil ich mir oft denke, dass man so tolle Naturmaterialien doch irgendwann sinnvoll wiederverwerten könnte, z.B. kleingeschnitten in einem Sitzsack.

Als ich mir vor kurzem für unsere Sauna Zirbenflocken aus dem Salzburger Land bestellt habe, und anschließend noch fast ein ganzer Karton davon übrig war, konnte ich  1 + 1 zusammenzählen und die Idee der Zirben-Duftsäcklis, liebevoll aus Stoffresten handgenäht, war geboren. Ich bin total happy - und ihr hoffentlich auch, denn ab 40 Euro Warenwert gibt es ein Sackerl gratis zu eurer Bestellung.